Radfahren Indoor oder Outdoor?

Jetzt beginnt wieder die kalte Jahreszeit und da fragen sich viele, ob man im Winter besser Indoor, oder Outdoor Rad fährt. Meiner Meinung nach hat beides seine Vor- und Nachteile.

Bei schönem Wetter im Winter spricht natürlich nichts gegen eine Radtour im Freien. Man muss allerdings aufpassen, wenn man zum Beispiel im Wald unterwegs ist, da der Boden oft von Laub bedeckt ist, welches feucht und rutschig sein kann. Daher sollte man im Wald vorsichtig fahren und bei Möglichkeit ein Mountainbike verwenden.

Sollte es draußen Regnen oder Schneien, ist ein Ergometer von Vorteil. Ein Ergometer ist auch bekannt als Heimtrainer und ermöglicht es zu Hause im warmen Fahrrad zu fahren. Allerdings hat man als Kulisse nur das Wohnzimmer, oder einen Abstellraum. Jedoch ermöglicht das Fahren auf einem Ergometer, dabei TV zu schauen. So bleibt man auch bei schlechtem Wetter fit. Vor dem Kauf eines Ergometers empfiehlt es sich einen Ergometer Test 2016 zu lesen.

Im Sommer gibt es natürlich nichts schöneres als eine Radtour im freien. Sei es mit dem Klapprad, dem Citybike, oder einem Mountainbike.

Empfehlenswert für Mountainbiker ist vor allem der Pfälzer Wald. Dieser ist Deutschlandweit bekannt für seine schönen Mountainbikestrecken. Wenn man nicht gerne im Wald fährt, sondern lieber auf Radwegen, oder in der Stadt, empfiehlt sich ein Citybike, oder ein Klapprad. Ein Klapprad ist vor allem empfehlenswert, wenn man viel mit dem Zug oder Bus unterwegs ist, da es sich in kürzester Zeit zusammenfalten und verstauen lässt. Wichtig ist es hierbei allerdings Klapprad Test 2016 zu lesen.

Wenn man eher der unsportliche Typ ist, sollte man sich überlegen ein E-Bike zu kaufen. Dieses gibt es sowohl als Citybike, als auch als Klapprad oder Mountainbike. Je nach Anforderung muss man sich zwischen eines dieser Variationen entscheiden.

Es muss jeder selbst wissen, ob er im Winter Fahrrad fahren möchte. Für Sportler, welche auch im Winter das Radfahren trainieren möchten, ist natürlich ein Ergometer empfehlenswert. Wer allerdings nicht zu Hause trainieren möchte, sondern die Radtour im Freien unternehmen möchte, der kann getrost bei schönem Winterwetter zum Klapprad oder E-Bike greifen.

Mehr Infos zum Thema Fahrradfahren gibt es hier.

 

Vorteile von Massagesesseln für eine bessere Sportleistung

Du achtest auf deinen Körper durch ein Fitnessprogramm, welches du villeicht durch einen lokalen Fitnesstrainer vom Fitnesstudio bekommen hast, oder dir online von der Vielzahl an Übungen ausgesucht hast. Dein Fitnessprogramm mag zwar sehr effektiv sein und powert dich ordendlich aus, jedoch kann der richtige Massagesessel nach deinem Training deine gains multiplizieren. In addition dazu eine gesunde Diät und du wirst Muskeln im kürzerer Zeit aufbauen als andere. Versuche doch einfach mal einen Massagesessel Test zu machen um herauszufinden, welches Gerät das richtige für deine Entspannung ist.
Professionelle athleten, welche auf optimale balance bestehen, schwören auf Massagetherepien seit Jahren. Die meisten modernen Teams haben heutzutage ihren eigenen professionellen Massagetherapeuten, welche ihnen zur verfügung steht. Massagen erhöhen die Performance wenn du regelmässig trainieren gehst. Mit regulären Massagen kannst du dir also ein extra plus auf dein Fitness Programm aufbauen.

 

Die Physiologischen Vorteile einer Massage machen es ideal in Kombination mit deinem Cardio Training[l], indem es die kleineren Verletzungen, welche beim Sport nunmal passieren ( Muskelkater ) heilt und vorbeugt. Ein Massagestuhl hilft den Blutkreislauf zu zirkulieren und hilft dem Blut schneller durch den Körper transportiert zu werden. Nach einer ausgiebigen Massage nach deinem Fitnessprogramm wie beispielsweise dem Rudern, wirst du wohl einen entspanntheit fühlen, welche du noch nie zuvor gespürt hast. Das ist dein Herz, welches nun auf einer geringeren basis pumpt als davor. Du bist entspannter.

Top 4 Vorteile von Indoor Rudern

Zwei interessante Dinge über das Indoor Rudergerät: 1) Jedes Fitnesstudio scheint mindestens eins zu haben 2) Du siehst niemals jemanden dieses benutzen.

Wenn du also noch ein Rudergerät benötigst, schaue doch mal hier: rudergeraete-tests.de

1. Komplettes körper Workout

Obgleich was du über Rudern denkst, es ist kein Oberkörperworkout. Die Indoor Ruderzugmaschine trainiert neun große Muskelgruppen. Kniesehnen, Quadrizeps, Gesäß, Lats, Kern, Bizeps, Trizeps und Schultern. Die Arbeit wird verteilt auf 60% Beine, 20% Rumpf und 20% an den oberen Körper. Das Ergebnis? Du wirst einen stärkeren Körper bekommen, einen definierteren Körper und verlängerte Muskeln. Welches uns zu dem nächsten Vorteil führt

2. Aerobes Workout

Seit du an deinem ganzen Körper arbeitest während dem Fitnessprogramm, werden dein Herz und deine Lunge härter arbeiten um Blut und Sauerstoff an deinen Körper zu liefern. Als ergebnis hast du ein solides cardio Workout, welches dich ins schwitzen bringt und dein Herz Gesund und stark hält.

3. Kalorien verbrennen ( sehr viele )

Cardio & Muskelaufbau in einem = hoher Kalorienverbrauch. Studien zeigen, dass Rudern 10-15% mehr Kalorien verbrennt als Spinning. Rudergeräte sind solche hohe Kalorienverbrenner, da du sowohl an deinem oberen Körper als auch dem unteren Körper trainierst.

4. Einfaches Ruderprogramm

Sobald du sitzt und ein paar Ruderzüge machst, wirst du sehen wie sanft die Bewegungen der Maschine eigendlich sind und wie einfach es ist die Gelenke zu bewegen. Es gibt keinen Druck auf dienen Knien oder in deinem Rücken. Viele Athleten benutzen ein Rudergerät als Mischtraining, der Vorbeungung von Verletzungen und sogar nach Verletzungen um wieder fit zu werden.

Sport und Gewichtsverlust : die Vorteile

Vorteile von Sport mit einer Diät

Sportliche Aktivitäten mit einer gesunden Diät wie beispielsweise der Low-Carb zu kombinieren ist ein sehr effektiver Weg um Gewicht zu verlieren, als nur auf Kalorienreduktion alleine zu zählen. Sport kann viele Krankheiten heilen oder sie gar nicht erst auftreten lassen. Sport verringert den Blutdruck und den Cholesterinspiegel, welches potentiellen Herzattacken vorbeugt.

Des weiteren, vermindest du das Risiko ein paar typen von Krebs wie beispielsweise dem Brustkrebs. Sportliche Menschen sind ausserdem selbstbewusster, was dazu führt, dass diese weniger an Depressionen oder ängstlichkeiten leiden.

Natürlich ist jegliche Art von Sport auch gut um Gewicht zu verlieren. Jegliche Sportarten regen den Stoffwechsel an und erhöht den Kalorienverbrauch jeden Tag. Es hilft eine schlanke Körperfigur zu erhalten, was auch dazu beiträgt, dass die Kalorienanzahl die von deinem Körper benötigt wird ehrhöht wird.

 

Wieviel Sport wird benötigt um Gewicht zu verlieren?

Es ist vorteilhaft, dass du eine Form von aerobischen Übungen mindestens drei mal die Woche für ein Minimum von 20 Minuten pro Sitzung hältst. Allerdings sind mehr als 20 Minuten viel besser wenn du Fett verbrennen willst. Eine Aufgabe nur 15 Minuten zu tätigen, wie beispielsweise 1 Kilometer zu laufen auf einer täglichen basis, wird dir 100 extra Kalorien verbrennen. Hierbei wird angenommen, dass du keine zusätzlichen Kalorien zu dir nimmst. Wenn du also 700 Kalorien täglich verbrennst, wirst du also auf das Jahr verteilt etwas mehr als 10 Kilo verlieren.

 

Berechne deine Ziel Herz-Rate

Um alle Vorteile von Sport zu erreichen, wirst du wohl ein paar Trainingseinheiten mit höherer Intensität benötigen. Um eine Idee davon zu bekommen, wie hart du gerade arbeitest, macht es sinn deinen Puls zu überprüfen. Die Grundformel um dein Ziel zu berechnen ist:

Dein Alter – 220 und davon 60-80% zu nehmen

Spreche doch am besten mal mit deinem Trainer im lokalen Fitnesstudio, dieser wird dir mit sicherheit weiterhelfen.